EIN SAFT-APFEL MUSS DREI BEDINGUNGEN ERFÜLLEN:

GESUND

FRISCH

REIF

GESUND

einige wenige faule Äpfel können bereits eine ganze Produktion entwerten. Es tut weh, die vielen (teilweise) faulen Äpfel, die vielleicht unter Ihrem Baum liegen wegzuwerfen. Aber es zahlt sich aus, den guten Geschmack der gesunden Äpfel nicht durch ein paar faule zu verderben. Auch die Haltbarkeit des Saftes wird durch faulige Äpfel sehr negativ beeinflusst.

FRISCH

durch das Herabfallen vom Baum bekommt fast jeder Apfel sichtbare und unsichtbare Schäden. Diese sind unproblematisch, wenn der Apfel sofort verarbeitet wird. Lassen Sie die eingesammelten Äpfel aber einen Tag liegen, so beginnen die Äpfel zu faulen und Ihre ganze sorgfältige Arbeit war umsonst. Vereinbaren Sie daher einen Presstermin so, dass Sie am Tag der Obstübergabe einsammeln können.

REIF

Beim Reifeprozess wird im Wesentlichen durch Sonneneinstrahlung Stärke in Zucker umgewandelt. Ernten Sie den Apfel zu früh, so haben Sie bei gleicher Arbeit weniger Saftqualität. Um festzustellen, ob der Apfel erntereif ist, gibt es mehrere Methoden. 

  • Ganz grob gilt die alte Regel:
    „ein Drittel herunterfallen lassen und dann beuteln“.

  • Jedenfalls erntereif ist ein Baum, wenn sich vier von fünf Äpfeln bei einer Viertel-Drehung mit der Hand vom Baum lösen.

  •  Eine genaue Reifeabschätzung ermöglicht ein Stärketest mit einer Jod-/Kaliumjodid-Lösung, die Sie als Kunde bei uns gratis bekommen. Stärke reagiert mit der Lösung und färbt sich blau – Sie schneiden bei dem Test den Apfel in der Mitte durch und sprühen die Lösung auf. Verfärbt sich die Schnittstelle, hat der Apfel noch viel Stärke und sollte am Baum bleiben. Kommt es zu keiner Verfärbung ist bereits alle Stärke in Zucker umgewandelt und der Apfel ist erntefertig.

GESUNDE ÄPFEL

BITTE AUSSORTIEREN

VERFÄRBUNG BEIM

STÄRKETEST

LOHNPRESSE

3542 JAIDHOF | GRAVENSTEINER WEG 115 | BETRIEBSGEBIET EISENGRABEN

CHRISTOPH MAYER | 0676/6922692 | MEINSAFT@LOHNPRESSE.AT

logo_bywildfrucht.png

IMPRESSUM     |     DATENSCHUTZ